Arbeitskreis Streuobstwiesen Hildesheim
Aktuelles
Aktuell
Über uns
Über uns
Streuobstwiesentag
Streuobstwiesentag

Streuobst
Streuobst
Angebot
Angebot
Schulen
Schulen
Regionales
Regionales
Sorten
Sorten
Kleines 1x1
Kleines 1x1
Presse
Presse
Impressum
Impressum

Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen: Aktuell

Di., 7. März 2017, 19.00 Uhr (neuer Termin!)

Nächstes Treffen des Arbeitskreises

Alle an Streuobst & Streuobstwiesen Interessierte sind herzlich eingeladen.
Gartenhaus, Freie Waldorfschule
Albrecht-Haushofer-Str. 1a, Ecke Triftstr.
Hildesheim Moritzberg
Openstreetmap Karte: kleiner Maßstab, großer Maßstab

8. November 2016

Hildesheimer Streuobstwiesen Apfelsaft 2016

Ab sofort in diesen Geschäften erhältlich:
- Rewe, Phoenixstraße 4, Hildesheim
- Rewe, Almstr. 41, Hildesheim Innenstadt
- Rewe, Schleitweg 4, Hildesheim-Himmelsthür
- Rewe, Gravelottestr. 1, Hildesheim-Oststadt
- Die Knolle, Goschenstr. 73, Hildesheim-Neustadt
- Edeka, Frankenstr. 2b, Hildesheim-Oststadt
- Edeka, Geschwister-Scholl-Str. 1, Hildesheim
- Edeka, Himmelsthürer Str. 27, Hildesheim
- Edeka, Marienburger Pl. 20, Hildesheim
- HIT Markt, Hildesheim-Ochtersum
- Terra Verde, Marienburger Str. 95d, Hildesheim
- Altstadtlädchen, Oberstr. 28, Bad Salzdetfurth
- Südkauf, Lammetal 13, Bad Salzdetfurth
- Sandvoß Lebensmittel, Hauptstr. 17, BSDF-Heinde
- Edeka, Marktstr. 25, Holle
- Rewe, Hannoversche Str. 82, Giesen/Hasede (B6)
- Biolandwirt Volm, Neustädter Markt (jeden Sa.)

Sa., 28. Januar 2017, Sillium

Obstbaum-Schnittkurs mit Klaus Heisig

  • Baumschulmeister und Gartenbaulehrer
  • Samstag, 10 - ca. 16 Uhr
  • Anschließend Demonstration und Praxis
    Feldrand Gemarkung Holle OT Sillium
  • Inhalte:
    • Blick auf das Wesen des Obstbaumes
    • Gesetze des Wachstums
    • Kronenaufbau am jungen Baum und Erhaltungs- und Pflegeschnitt an älteren Bäumen
  • Kursbeitrag: 15,- Euro, Schüler/Studenten frei
  • Anmeldung: Simone Flohr, simone.flohr@gmx.de, Tel. 05062/8990602
Fr./Sa./So., 10./12. Februar 2017, Hildesheim

Obstbaum-Schnittkurs mit Klaus Heisig

  • Baumschulmeister und Gartenbaulehrer
  • Freitag: 19.30 - ca. 21 Uhr, Theorie
    Gartenbau-Raum, Freie Waldorfschule
    (Eingang Triftstr., Ecke Albrecht-Haushoferstr.)
  • Samstag: 10 - 13 Uhr, Schneiden in der Praxis
    Streuobstwiese am Trillkegut, Steinbergstr. 42
  • Samstag: 11 - 14 Uhr, Schneiden in der Praxis
    Streuobstwiese Itzum, Endhaltestelle Buslinie 4
  • Inhalte:
    • Blick auf das Wesen des Obstbaumes
    • Gesetze des Wachstums
    • Kronenaufbau am jungen Baum und Erhaltungs- und Pflegeschnitt an älteren Bäumen
  • Kursbeitrag: 15,- Euro, Schüler/Studenten frei
  • Anmeldung: heisig5(at)gmx.de, Tel. 05121/44347, o. NABU Büro
November 2016

11.765 kg - Apfelernte ist ein riesen Erfolg!

Es war ein sehr gutes Apfel-Jahr. Noch nie hat der Arbeitskreis für den Streuobstwiesensaft eine solche große Menge sammeln können. Das Dankeschön geht an die beteiligten Schulen und Institutionen, die sich sehr bei der Ernte engagiert haben.

29. September 2016

Schatztruhe kulturhistorische Obstgärten – Alte (Kloster-)Gärten als Refugium für die Natur

der BUND Nieders. und Niedersächs. Heimatbund lässt Klostergärten aufleben: Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Kleinbiotope als Rückzugsort für geschützte Tier- und Pflanzenarten. Diese kulturhistorischen Stätten wiederzuentdecken und den Menschen zu vermitteln, ist ein wichtiges Ziel des Projektes. In vier ausgewählten Gärten: Kloster Amelungsborn, Kloster Mariensee, Kloster Wülfinghausen und Breidings-Garten, werden die vorkommenden Tier- und Pflanzenarten ermittelt und abgestimmte Pflegemaßnahmen und -pläne erstellt. Der Öffentlichkeit wird die Bedeutung dieser Naturorte durch Veranstaltungen (Schnittkurse, Vorträge oder Kochkurse) näher gebracht. Im Laufe des Projekts werden weitere Gärten miteinbezogen.


Zurückliegende Termine und regionale Veranstaltungen aus 2014, 2015

Streuobstwiesen
im Landkreis Hildesheim

Ob an der Innerste, im Leinetal, in der Börde oder am Rand des Weserberglands - überall stehen Obstbäume regionaler Sorten auf Feldern und an Straßenrändern. Der Arbeitskreis informiert gemeinsam mit dem Landkreis über den Baumbestand. Pflanzen, Kartieren, Pflegen und Menschen die Vielfalt näher zu bringen, haben sich die Mitglieder auf die Fahne geschrieben.

Erntehelfer gesucht!

Wir freuen uns über jede Hilfe bei der im Oktober stattfindenden Erntewoche. Als Dankeschön erhalten Helfer einen Anteil am Streuobstwiesensaft.

Verkaufsstellen gesucht!

Sie möchten unseren Streuobstwiesen Apfelsaft in Ihr Sortiment aufnehmen? Dann melden Sie sich bei uns!

Grundschulen gesucht!

Wir möchten alle Grundschulen im Landkreis dazu ermutigen, bei den Streuobstwiesen-Aktionen mitzumachen. Gerne vermitteln wir die Kontakte zu anderen Schulen, die seit Jahren mit den Kindern die Wiesen und Bäume erobern, selber Äpfel pressen und Aktionswochen veranstalten.

Schulklasse beim Streuobstapfelsaft Pressen, Bad Salzdetfurth

Unser Web-Angebot

Zurückliegende Termine und regionale Veranstaltungen aus 2014, 2015

Über uns - der Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen stellt sich vor

Streuobstwiesentag - Tag der offenen Tür am Tag d. Dt. Einheit auf den Streuobstwiesen im Landkreis

Streuobst - Informationen zu Streuobst, mit Hinweisen zu mehr Informationen aus dem Internet

Angebote - Apfelsaft, Baumschnitt, Kurse, ...

Schulen - in enger Kooperation mit den Grundschulen und weiterführenden Schulen

Regionales - Kartierungen, Streuobstwiesen, ...

Sorten - regionale Obstsorten aus Raum Hildesheim und Niedersachsen

Kleines 1x1 - Tipps und Tricks für Neustarter und Interessierte

Presse - Pressespiegel und Presseberichte der letzten Jahre

Impressum - und Datenschutz




Fusszeile